Ruf uns heute an! 1.800.519.1222|info@promolux.com
Dermatologie2020-06-23T21:20:16+00:00

Spezielle LED-Beleuchtungslösungen für die Dermatologie

Modern-Dermatologie-Raum

Promolux LED produziert jetzt maßgeschneiderte Lichtspektren mit digitaler LED-Technologie, die eine präzise Mischung aus sichtbarer Strahlung für den Bereich der klinischen Dermatologie bietet.

Obwohl natürliches Licht im Allgemeinen als die idealste Lichtquelle angesehen wird, ist es nicht immer verfügbar und ändert sich je nach Jahreszeit, Tageszeit, geografischer Lage und Wetter.

Künstliche Lichtquellen haben sich von Halogen-, Leuchtstoff- und Glühlampen zu LEDs weiterentwickelt, und auch die Art und Weise, die Lichtqualität zu messen, hat sich weiterentwickelt. Es reicht nicht mehr aus, den Color Reference Index (CRI) als Standardkriterium für die Dermatologie mit 8 Farbmustern zu verwenden, da fortgeschrittenere Kriterien heute 99 Farbmuster verwenden, wie bei IES TM-30-15.

Darüber hinaus spiegelt die Verwendung der Kelvin-Temperaturskala nicht die Qualität oder Farbtreue der von der Lampenquelle reflektierten Farben wider. Ein Licht mit niedrigem Kelvin verzerrt in Richtung des gelben Bereichs des Spektrums, wohingegen eine Lampe mit hohem Kelvin in den roten Bereichen des Spektrums sehr schlecht, aber in den blauen Bereichen hoch ist.

Obwohl es eine Reihe von elektronischen Instrumenten gibt, die verwendet werden, um das Erscheinungsbild der Hautphysiologie zu beobachten, erkennen wir den Wert unserer Augen für die Diagnose und visuelle Bewertung von Hautkrankheiten.

Dermatologen können von einer höheren diagnostischen Genauigkeit profitieren, wenn ihr Tätigkeitsbereich von der ultimativen Lichtquelle zur Früherkennung, prognostischen und klinischen Bewertung und Überwachung des Ansprechens auf die Behandlung beleuchtet wird.

Die Bedeutung der Visualisierung und Inspektion mit bloßem Auge für Farbe, Pigmentierung, Gewebeläsionen, Beurteilung von Gefäßstrukturen, Verwendung visueller Bewertungsskalen und andere Beurteilungen hängt von der Qualität der im Praxisbereich verwendeten Lichtquelle ab. Sogar fotografische Aufzeichnungen können durch die Verwendung eines Blitzes oder eine schlechte Beleuchtungsqualität beeinträchtigt werden, die das, was der Arzt während einer Untersuchung sieht, verzerren können.

Erfahrungsbericht von HautärztenKlicken Sie hier für ein Zeugnis von St. Joseph Dermpath
Promolux Katalog von LED-Produkten für dermatologische AnwendungenKlicken Sie hier für den Promolux-Katalog der LED-Produkte für dermatologische Anwendungen
Frau wird in der Dermatologie-Klinik untersucht Frau, die Haut vom Dermatologen untersuchen lässt
Dermatologische Untersuchung unter Spezialbeleuchtung Hautuntersuchung beim Hautarzt